Pleiteger @ facebook

Der Pleitegeier - seit 30 Jahren in Erlangen

Hauptstrasse 100 - Erlangen 1953 "Gasthaus Silberner Panzer"Der Pleitegeier wurde am 3. November 1983 von dem Griechen Athanasios Xanthas eröffnet. Seit der Eröffnung vor über 30 Jahren ist der Pleitegeier durchgehend geöffnet, lediglich am Heiligen Abend (24.12.) und zu Silvester (31.12.) ist geschlossen.

Der Pleitegeier -ErlangenMit zwei Angestellten startete der Pleitegeier in der Hauptstrasse 100 in Erlangen. Für den guten Service sorgte damals schon Elisabeth Xanthas, die Ehefrau des Gründers, die den Pleitegeier im Juni 1993 übernahm. Und in der Küche zauberte von Beginn an Jelena aus Jugoslawien, die noch immer zum festen Bestandteil des Teams gehört und bis heute dafür sorgt, dass die Hungrigen gleichbleibende hohe Qualität aus der Küche auf den Tisch bekommen.

Das Besondere am Pleitegeier ist seit jeher die Mischung aus Kneipe und Restaurant. Dieser Mix kommt bei den Gästen gut an, denn nicht jeder möchte sich etwas zum Essen bestellen, sondern sich einfach nur mit einem Bier oder Wein an den Tisch Elisabeth Xanthas mit Tochter und Sohn Patrickoder die Theke setzen. Beim Blick auf die Speisekarte läuft dann aber schon mal das Wasser im Munde zusammen. Fast alle Speisen werden frisch mit Zutaten aus der Umgebung zubereitet.

Anfangs mussten die Gäste gewissermaßen selbst an der Theke Getränke und Essen bestellen und bezahlen. Das Getränk wurde gleich mitgenommen und das Essen kurze Zeit später an den Tisch gebracht. Das hatte den Vorteil, dass man nach Verzehr ohne zu warten gehen konnte.

Später wurde diese Vorgehensweise per demokratische Abstimmung durch Stimmen der Gäste abgeschafft und seitdem werden diese an den Tischen bedient. Viele der Stammgäste trauern der ursprünglichen Art der Services immer noch nach.

Der Pleitegeier in Erlangen hat schon Tradition. Seit über dreißig Jahren bieten wir Speisen an, die wir frisch und fast immer mit Zutaten aus der Region zubereiten und servieren. Unsere Gäste schätzen unsere Speisekarte, die immer etwas Besonderes bietet. Probieren Sie doch mal unsere Chinapizza oder zur Saison unsere Pfifferlingspizza.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Elisabeth Xanthas
Im Sommer bei warmem Wetter lädt ein schöner Biergarten im Innenhof des Pleitegeiers zum Verweilen ein. Sollte es dennoch regnen, wird die automatische Überdachung geschlossen und die Gäste können weiterhin im Biergarten sitzen.

Seit Kurzem stehen frisch zubereitete Cocktails auf der Karte des Pleitegeiers. Um die Zubereitung kümmert sich bereits die nächste Generation der Familie Xanthas. Sohn Patrick verbringt nun nach seiner Handwerkerlehre auch seine Zeit im familieneigenen Betrieb. So wird dann also auch sichergestellt sein, dass es den Pleitegeier auch weiterhin und mit gleichbleibender Qualität geben wird.